Talent ManagementTalents & Marketing

Mehrzads Teilnahme am Eurovision Vorentscheid jetzt REALISTISCH

Nachdem Mehrzad Marashi sich am 25. November 2015 um eine Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2016 beworben hatte, wurde er nun von ARD Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber am 10. Dezember gebeten seinen Song für den Eurovision Song Contest einzureichen.

Nachdem Mehrzad Marashi sich am 25. November 2015 um eine Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2016 beworben hatte, wurde er nun von ARD Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber am 10. Dezember gebeten seinen Song für den Eurovision Song Contest einzureichen. Am Sonntag, den 13. Dezember 2015 kam Mehrzad dieser Anfrage nach und reichte seinen eigens für den ESC 2016 produzierten Song beim NDR ein. Damit gehört Mehrzad nun offiziell zum Kreis der Künstler, die eine realistische Chance für die Teilnahme am ESC Vorentscheid haben. Dass der Song ausgerechnet in Zusammenarbeit mit einem schwedischen Songschreiber entstanden ist, glaubt Mehrzad „Könnte eine glückliche Schicksalsfügung sein“. Schließlich sind die Schweden international für große Hits bekannt- erinnern wir uns z.B. an ABBA. Auch der Eurovision Song Contest soll schließlich im Mai 2016 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm stattfinden. Bei dem eingereichten Song mit dem Titel „One More Try“ („Einen weiteren Versuch“) handelt es sich um eine harmonische Powerballade, die auch sinnbildlich für einen zweiten Versuch stehen könnte eine Fernsehshow zu gewinnen.

Exklusiv für Vertreter der Presse gibt Mehrzad auf Anfrage einen Einblick in den bislang unveröffentlichten Song.

 

Sie wünschen Unterstützung in den Bereichen Künstlermanagement, Fanbase & Social Media Marketing oder Booking? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

 

KONTAKT